dinsdag 16 december 2008

Michael Weisskoeppel




Michael Weisskoeppel begibt sich mit seinen gegenständlichen Werken auf Reisen. Computer und Kamera gehören zu seinem Handwerkszeug, verfremdende Darstellungen, Zoom-Effekte und verzerrte Gegenstände prägen seine Acrylbilder, die er auf Leinwandgewebe aufbringt, um sich die Struktur des Untergrundes zunutze zu machen.
bron:
edition-mathea

 
Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 2.5 License.