woensdag 6 mei 2009

Seedbombs und Balls




Eine neue Erfindung der Guerillla Gärtner Bewegung sind “seed balls” oder „seed bombs“ (dt. Samenbälle od. Samenbomben). Es handelt sich dabei um kleine Kugeln, die – bestehend aus Samen, Kompost/Erde und Tonpulver – beliebig und direkt in der Stadt „verteilt“ werden können. Es ist nicht nötig sie einzupflanzen oder unterzugraben. Im Gegensatz zur direkten Bepflanzung mit vorgezogenen Setzlingen geht es auf diese Art wesentlich einfacher, schneller und kostengünstiger, um größere Flächen gemeinsam zu begrünen.
source:
subversivmesse


Masanobu Fukuoka Makes Seed Balls (18:42)
Push play or go to
YouTube.

gruenewelle
seedballs.com
Seed Ball Story (28:41)

guerrillagardening.org

 
Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 2.5 License.